Kantorale Präsenz. Präsenz und Präsentation in der Chorarbeit – für hauptamtliche Kirchenmusiker/innen

Kantorale Präsenz. Präsenz und Präsentation in der Chorarbeit – für hauptamtliche Kirchenmusiker/innen

14. Januar 2019 bis: 15. Januar 2019

Beginn: 9.30 Uhr, Ende: nach dem Abendessen (ca. 19 Uhr)

Stift Urach
Bismarckstr. 12
72574 Bad Urach

Der Kurs eignet sich gleichermaßen als Einstieg in die Kantorale Präsenz und als Vertiefung bereits gemachter Erfahrungen. Im Vordergrund stehen:

  • Präsenz in Körper und Stimme, Gesten und Blicken bei Probe und Aufführung
  • Effektiver Umgang mit den eigenen Ressourcen, weniger Kräfteverschleiß auf Nebenschauplätzen, Umgang mit Störungen, Lenkung von Aufmerksamkeit
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung beim Auftritt vor dem Chor
  • Erlebbare Differenzierung der unterschiedlichen Rollen Künstler, Chorleiter, Lehrer, Organisator
  • Führen von Konfliktgesprächen

Ziel des Kurses ist die Stärkung der Künstlerpersönlichkeit in der Arbeit mit dem Chor.

Thomas Kabel ist Regisseur, Autor und Managercoach. Seit 1986 hat er in der Aus- und Fortbildung mit Pfarrer/innen in ganz Deutschland und im Ausland das Konzept der Liturgischen Präsenz entwickelt, das nun auch in der Kirchenmusik Früchte trägt. Kabel arbeitet mit den Teilnehmern vor dem Tagungschor an exemplarischen Situationen in der Chorarbeit. In Kleingruppen, mit ungewöhnlichen Übungen und qualifiziertem Feedback werden die Teilnehmenden individuell gefördert.

Bernhard Leube ist Pfarrer im Amt für Kirchenmusik. Er hat bei Thomas Kabel eine langjährige Ausbildung in Liturgischer Präsenz absolviert und arbeitet im Kurs verantwortlich mit.

Beteiligte Personen: 

Leitung: Thomas Kabel (Berlin)
Mitarbeit: Bernhard Leube (Stuttgart)

Veranstalter:

Anmeldeschluss:
14.10.18

Anmeldung & Information

Mindestteilnehmer: 15 Personen; maximal 25 Personen
Spätester Rücktrittstermin bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl: 11. 12. 2018

Kosteninformationen

1 ÜN, Vollpension, Seminargebühr:
210 € – Einzelmitglieder
230 € – Nichtmitglieder
9 € – Einzelzimmer-Zuschlag
50 € – Ermäßigung für Studierende und Kirchenmusiker/innen im Praktikum